London

 

Gestern war es wieder einmal soweit, gemeinsam mit meinen beiden Töchtern ab nach London. Andere gehen zur Zeit auf die Schipiste, wir setzen uns am Morgen in den Flieger, holen uns rasch mal einen Kaffee, sorry Tee in GB’s Metropole und damit wir dem ganzen Treiben noch ein wenig Glanz verleihen, schauen wir mal im House of Minalima vorbei. Man muss an dieser Stelle anmerken, das meine beiden bereits erwachsenen Töchter zu Harry Potters Zeiten groß wurden und nach wie vor Fans dieser Fantasy-Filme sind.

 

 

 

Advertisements

Ein ganz verrückter Tag

  • Morgens um 4:30 Uhr Ankunft am Flughafen Bratislava
  • Abflug verspätet statt um 6:30 Uhr leider erst um etwa 10:00 Uhr
  • Ankunft in London Standsted um ca. 11:00 Uhr (Dank Zeitverschiebung)
  • Ankunft London Liverpool Street um genau 11:57
  • Sightseeingtour durch die Londoner City (Tower, Tower Bridge, Westminster Abbey, House of Parliament) – 14:30 Uhr das Wichtigste ist geschafft und somit Verschnaufpause mit kurzer Rast im Saint James Park bei herrlichem Wetter
  • ab jetzt: die Stadt und Ihr Treiben wirken lassen und flanieren
  • ca. 16:00 Piccadilly Circus und leider Abreise in Richtung Flughafen
  • geplanter Rückflug 19:50 Uhr – tatsächlicher Rückflug 21:00 Uhr
  • Ankunft in Bratislava 0:00 (Zeitverschiebung)
  • zu Hause im Bett um ca. 3:30 Uhr

Wie verrückt muss man sein, sein Wochenende so zu verbringen? Es war einfach toll!!!!

 

Ausflug in den Winter

In unserer östlich gelegenen Bergwelt, den Fischbacher Alpen, ist jetzt doch noch oder noch einmal der Winter eingekehrt. Während im Tal schon die Frühlingsboten kräftige Lebenszeichen von sich geben, herrscht oberhalb der Baumgrenze am Gipfel des Stuhlecks tiefster Winter.

 

 

Das Alois-Günther-Haus ist eine Schutzhütte des ÖAV und befindet sich auf 1782 m ü. A. in den Fischbacher Alpen am Gipfel des Stuhlecks. Und unsere zwei Wilden hatten großen Spaß am Stöbern im Schnee, während wir Zweibeiner ganz schön ins Schwitzen gerieten.

Prosit Neujahr 2016

Ich hoffe euer Silvesterabend verlief auch so entspannt und vor allem köstlich mundend!

Vielen Dank für die zahlreichen netten Kommentare und vielen Likes. Ganz viel Glück und Erfolg wünsche ich euch allen für das neue Jahr.

 

 

Frohe Weihnachten

Ich bin etwas spät dran, aber trotzdem wünsche ich euch noch schöne Feiertage. Luna, Amira, Tassilo und Vivie grüßen euch alle aus dem Thermenhof Paierl (wie letztes Jahr) mit einem kräftigen Ho, ho, ho…

Adventskalender

Meine schon großen „Kinder“ haben mich heuer mit so einem Adventskalender überrascht:

(Naschen ist zur Zeit wegen dringend notwendiger Gewichtsreduktion nicht erlaubt!)

Die tägliche Herausforderung – welches Kästchen ist wohl die Nummer DREI?

Achtung! Nicht alle Kästchen haben eine sinnvolle Lösung 😉 Oh – das auch noch!!!

Ich wünsche allen einen stimmungsvollen Advent!