London

 

Gestern war es wieder einmal soweit, gemeinsam mit meinen beiden Töchtern ab nach London. Andere gehen zur Zeit auf die Schipiste, wir setzen uns am Morgen in den Flieger, holen uns rasch mal einen Kaffee, sorry Tee in GB’s Metropole und damit wir dem ganzen Treiben noch ein wenig Glanz verleihen, schauen wir mal im House of Minalima vorbei. Man muss an dieser Stelle anmerken, das meine beiden bereits erwachsenen Töchter zu Harry Potters Zeiten groß wurden und nach wie vor Fans dieser Fantasy-Filme sind.

 

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu „London

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s