Flugstunden

Einmal fliegen können, wäre doch toll. Aller Anfang ist bekanntlich schwer, daher stehen in der Zauberschule Flugunterricht am Stundenplan. Das Fliegen auf  einem Besen muss auch der berühmteste aller Zauberlehrlinge lernen. So geschehen in einer der größten Schlossanlagen Englands in Northumberland.  Die 1096 durch einen gewissen Yves de Vescy errichtete Anlage sollte das nördliche England gegen die Schotten sichern und wurde Ende des 11. Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt. Die ältesten erhalten Teile Abbot’s Tower und der Constable’s Tower von Alnwick Castel sollen im frühen 14. Jahrhundert durch Henry de Percy, 1. Baron Percy errichtet worden sein. Mitglieder der Familie tragen den Titel eines Earl of Northumberland oder Duke of Northumberland bis heute.

Für den Besucher bietet sich eine Kulisse, die einem sofort ins Mittelalter zurückversetzt an die Seite Robin Hoods oder Elisabeth. Wohl am bekanntesten sind aber die aller ersten Flugstunden des weltberühmten Zauberlehrlings Harry Potter, die er mit seinen Freunden im Schlosshof so eindrucksvoll absolvierte.

Als Besucher von Alnwick Castle kann man sich mit einwenig Fantasie in längst vergangene Zeiten beamen, man kann aber auch das Schlossinnere besichtigen, die wunderschöne Park- und Gartenanlage besuchen und in einem eindrucksvollen Baumhaus seinen Tag verbringen.

Ein Schloss voller Überraschungen für einen abenteuerlichen Urlaubstag – nur wenn das die Ahnen wüssten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s