Eire

Grün wohin man sieht. Auch Steine sind grün, so scheint es jedenfalls. Kleeblatt haben wir keines zwischen den Felsen gefunden, nur Kamille

aber in diesem Grün, da liegt Ruhe und Geborgenheit gegenüber der rauen See. Sanfte Hügel, hin und wieder ein Häuschen, das sich der Witterung entgegenstellt und immer wieder Steine, Felsen, Klippen und das Meer. Da ist es beinahe unsinnig nicht an Feen, Zwerge und Zauberer zu glauben.

Ich möchte an dieser Stelle das Beitragsbild im Originalformat zeigen, da es zu meinen absoluten Lieblingsfotos zählt. Wenn ich nicht selber dort gewesen wäre, würde ich meinen, da hat wer bei den Grüntönen nachgebessert.

Advertisements

6 Gedanken zu „Eire

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s